Angebote zu "Variant" (68 Treffer)

Designboden Premium Stieleiche natur 6983
85,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten: MeisterDesign. pro DD 200 MeisterDesign. flex DD 400 MeisterDesign. comfort DD 600 S MeisterDesign. life® DD 800 MeisterDesign. pro DD 200 Der Boden MeisterDesign. pro DD 200 ist ideal für alle Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z. B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Zur Verlegung in Feuchträumen (gemäß Klasse A0, z. B. Badezimmer) geeignet. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung im Außenbereich, sowie Duschen, öffentlichen Waschräumen und Saunen. Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6983 Dekor: Stieleiche natur Optik: 1-Stab Struktur: Holz-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 4.25 qm (15 Stück) Länge: 1295 mm Breite: 219 mm Gesamtstärke: 2 mm Deckmaß: 1295 x 219 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage vollflächig verklebt Integrierter Schallschutz: nein Details Trägermaterial: ecuran (wasserfest, PVC-frei) Folie / Nutzschicht: spezialbeschichtete Folie Art des Belags: Halbstarres, mehrlagiges Fußbodenpaneel mit einer abriebbeständigen, dekorativen Decklage Trittschallminderung: in Prüfung Fußbodenheizung geeignet: ja Wärmedurchlasswiderstand nach EN 12 667: 0,01 m² K/W Feuchtraum geeignet: ja Hinweis zur Fußbodenheizung: Geeignet für Warmwasser-Fußbodenheizung Eine elektrisch beschriebene Fußbodenheizung ist grundsätzlich geeignet, wenn diese im Estrich oder der Betonschicht eingebaut ist und somit nicht als Folienheizung auf der Betonschicht liegt. Die Heizschlangen Rohre Drähte müssen auf der gesamten Fläche ausliegen und nicht partiell vorhanden sein. Werden die Flächen nur partiell beheizt, so ist der Bodenbelag mit Bewegungsfugen (systemgebundenen Schienen) zu versehen. Die maximale Oberflächentemperatur von 29° C darf nicht überschritten werden. Handelsübliche Folienheizungen können pauschal nicht freigegeben werden. Eine Ausnahme besteht bei selbstregulierenden Heizungssystemen unter Einhaltung der Oberflächentemperatur von 29° C. Voraussetzung für Verlegung: Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 Bodenbelagarbeiten als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. . Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Um Unebenheiten auszugleichen und einen gleichmäßig saugfähigen Untergrund zu erhalten, ist das Auftragen einer geeigneten Spachtelmasse in ausreichender Schichtdicke erforderlich. Wir empfehlen das technische Hinweisblatt 02 vom Zentralverband für Parkett und Fussbodentechnik und des BEB. Die dem Produkt beiliegenden Verlegehinweise zur vollflächigen Verklebung sind zu beachten. MeisterDesign. flex DD 400 Der Boden MeisterDesign. flex DD 400 ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung in Feuchträumen/Nassräumen (Bad, Sauna, usw.). Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6983 Dekor: Stieleiche natur Optik: 1-Stab Struktur: Porensynchron-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 3.34 qm (12 Stück) Länge: 1290 mm Breite: 216 mm Gesamtstärke: 5 mm Deckmaß: 1290 x 216 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage Verlegesystem: Multiclic, Winkel / Schlag-System schwimmend Integrierter Schallschutz: nein ...

Anbieter: Demmelhuber Holz ...
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Designboden Premium Wildeiche grau 6977
85,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten: MeisterDesign. pro DD 200 MeisterDesign. flex DD 400 MeisterDesign. comfort DD 600 S MeisterDesign. life® DD 800 MeisterDesign. pro DD 200 Der Boden MeisterDesign. pro DD 200 ist ideal für alle Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z. B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Zur Verlegung in Feuchträumen (gemäß Klasse A0, z. B. Badezimmer) geeignet. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung im Außenbereich, sowie Duschen, öffentlichen Waschräumen und Saunen. Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6977 Dekor: Wildeiche grau Optik: 1-Stab Struktur: Authentic Wood-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 4.25 qm (15 Stück) Länge: 1295 mm Breite: 219 mm Gesamtstärke: 2 mm Deckmaß: 1295 x 219 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage vollflächig verklebt Integrierter Schallschutz: nein Details Trägermaterial: ecuran (wasserfest, PVC-frei) Folie / Nutzschicht: spezialbeschichtete Folie Art des Belags: Halbstarres, mehrlagiges Fußbodenpaneel mit einer abriebbeständigen, dekorativen Decklage Trittschallminderung: in Prüfung Fußbodenheizung geeignet: ja Wärmedurchlasswiderstand nach EN 12 667: 0,01 m² K/W Feuchtraum geeignet: ja Hinweis zur Fußbodenheizung: Geeignet für Warmwasser-Fußbodenheizung Eine elektrisch beschriebene Fußbodenheizung ist grundsätzlich geeignet, wenn diese im Estrich oder der Betonschicht eingebaut ist und somit nicht als Folienheizung auf der Betonschicht liegt. Die Heizschlangen Rohre Drähte müssen auf der gesamten Fläche ausliegen und nicht partiell vorhanden sein. Werden die Flächen nur partiell beheizt, so ist der Bodenbelag mit Bewegungsfugen (systemgebundenen Schienen) zu versehen. Die maximale Oberflächentemperatur von 29° C darf nicht überschritten werden. Handelsübliche Folienheizungen können pauschal nicht freigegeben werden. Eine Ausnahme besteht bei selbstregulierenden Heizungssystemen unter Einhaltung der Oberflächentemperatur von 29° C. Voraussetzung für Verlegung: Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 Bodenbelagarbeiten als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. . Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Um Unebenheiten auszugleichen und einen gleichmäßig saugfähigen Untergrund zu erhalten, ist das Auftragen einer geeigneten Spachtelmasse in ausreichender Schichtdicke erforderlich. Wir empfehlen das technische Hinweisblatt 02 vom Zentralverband für Parkett und Fussbodentechnik und des BEB. Die dem Produkt beiliegenden Verlegehinweise zur vollflächigen Verklebung sind zu beachten. MeisterDesign. flex DD 400 Der Boden MeisterDesign. flex DD 400 ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung in Feuchträumen/Nassräumen (Bad, Sauna, usw.). Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6977 Dekor: Wildeiche grau Optik: 1-Stab Struktur: Authentic Wood-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 3.34 qm (12 Stück) Länge: 1290 mm Breite: 216 mm Gesamtstärke: 5 mm Deckmaß: 1290 x 216 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage Verlegesystem: Multiclic, Winkel / Schlag-System schwimmend Integrierter Schallschutz: ...

Anbieter: Demmelhuber Holz ...
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Designboden Premium Wildeiche dunkel 6960
85,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten: MeisterDesign. pro DD 200 MeisterDesign. flex DD 400 MeisterDesign. comfort DD 600 S MeisterDesign. life® DD 800 MeisterDesign. pro DD 200 Der Boden MeisterDesign. pro DD 200 ist ideal für alle Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z. B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Zur Verlegung in Feuchträumen (gemäß Klasse A0, z. B. Badezimmer) geeignet. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung im Außenbereich, sowie Duschen, öffentlichen Waschräumen und Saunen. Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6960 Dekor: Wildeiche dunkel Optik: 1-Stab Struktur: Authentic Wood-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 4.25 qm (15 Stück) Länge: 1295 mm Breite: 219 mm Gesamtstärke: 2 mm Deckmaß: 1295 x 219 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage vollflächig verklebt Integrierter Schallschutz: nein Details Trägermaterial: ecuran (wasserfest, PVC-frei) Folie / Nutzschicht: spezialbeschichtete Folie Art des Belags: Halbstarres, mehrlagiges Fußbodenpaneel mit einer abriebbeständigen, dekorativen Decklage Trittschallminderung: in Prüfung Fußbodenheizung geeignet: ja Wärmedurchlasswiderstand nach EN 12 667: 0,01 m² K/W Feuchtraum geeignet: ja Hinweis zur Fußbodenheizung: Geeignet für Warmwasser-Fußbodenheizung Eine elektrisch beschriebene Fußbodenheizung ist grundsätzlich geeignet, wenn diese im Estrich oder der Betonschicht eingebaut ist und somit nicht als Folienheizung auf der Betonschicht liegt. Die Heizschlangen Rohre Drähte müssen auf der gesamten Fläche ausliegen und nicht partiell vorhanden sein. Werden die Flächen nur partiell beheizt, so ist der Bodenbelag mit Bewegungsfugen (systemgebundenen Schienen) zu versehen. Die maximale Oberflächentemperatur von 29° C darf nicht überschritten werden. Handelsübliche Folienheizungen können pauschal nicht freigegeben werden. Eine Ausnahme besteht bei selbstregulierenden Heizungssystemen unter Einhaltung der Oberflächentemperatur von 29° C. Voraussetzung für Verlegung: Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 Bodenbelagarbeiten als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. . Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Um Unebenheiten auszugleichen und einen gleichmäßig saugfähigen Untergrund zu erhalten, ist das Auftragen einer geeigneten Spachtelmasse in ausreichender Schichtdicke erforderlich. Wir empfehlen das technische Hinweisblatt 02 vom Zentralverband für Parkett und Fussbodentechnik und des BEB. Die dem Produkt beiliegenden Verlegehinweise zur vollflächigen Verklebung sind zu beachten. MeisterDesign. flex DD 400 Der Boden MeisterDesign. flex DD 400 ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung in Feuchträumen/Nassräumen (Bad, Sauna, usw.). Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6960 Dekor: Wildeiche dunkel Optik: 1-Stab Struktur: Authentic Wood-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 3.34 qm (12 Stück) Länge: 1290 mm Breite: 216 mm Gesamtstärke: 5 mm Deckmaß: 1290 x 216 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage Verlegesystem: Multiclic, Winkel / Schlag-System schwimmend Integrierter Schallschut...

Anbieter: Demmelhuber Holz ...
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Designboden Premium Eiche greige 6959
85,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten: MeisterDesign. pro DD 200 MeisterDesign. flex DD 400 MeisterDesign. comfort DD 600 S MeisterDesign. life® DD 800 MeisterDesign. pro DD 200 Der Boden MeisterDesign. pro DD 200 ist ideal für alle Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z. B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Zur Verlegung in Feuchträumen (gemäß Klasse A0, z. B. Badezimmer) geeignet. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung im Außenbereich, sowie Duschen, öffentlichen Waschräumen und Saunen. Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6959 Dekor: Eiche greige Optik: 1-Stab Struktur: Holz-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 4.25 qm (15 Stück) Länge: 1295 mm Breite: 219 mm Gesamtstärke: 2 mm Deckmaß: 1295 x 219 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage vollflächig verklebt Integrierter Schallschutz: nein Details Trägermaterial: ecuran (wasserfest, PVC-frei) Folie / Nutzschicht: spezialbeschichtete Folie Art des Belags: Halbstarres, mehrlagiges Fußbodenpaneel mit einer abriebbeständigen, dekorativen Decklage Trittschallminderung: in Prüfung Fußbodenheizung geeignet: ja Wärmedurchlasswiderstand nach EN 12 667: 0,01 m² K/W Feuchtraum geeignet: ja Hinweis zur Fußbodenheizung: Geeignet für Warmwasser-Fußbodenheizung Eine elektrisch beschriebene Fußbodenheizung ist grundsätzlich geeignet, wenn diese im Estrich oder der Betonschicht eingebaut ist und somit nicht als Folienheizung auf der Betonschicht liegt. Die Heizschlangen Rohre Drähte müssen auf der gesamten Fläche ausliegen und nicht partiell vorhanden sein. Werden die Flächen nur partiell beheizt, so ist der Bodenbelag mit Bewegungsfugen (systemgebundenen Schienen) zu versehen. Die maximale Oberflächentemperatur von 29° C darf nicht überschritten werden. Handelsübliche Folienheizungen können pauschal nicht freigegeben werden. Eine Ausnahme besteht bei selbstregulierenden Heizungssystemen unter Einhaltung der Oberflächentemperatur von 29° C. Voraussetzung für Verlegung: Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 Bodenbelagarbeiten als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. . Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Um Unebenheiten auszugleichen und einen gleichmäßig saugfähigen Untergrund zu erhalten, ist das Auftragen einer geeigneten Spachtelmasse in ausreichender Schichtdicke erforderlich. Wir empfehlen das technische Hinweisblatt 02 vom Zentralverband für Parkett und Fussbodentechnik und des BEB. Die dem Produkt beiliegenden Verlegehinweise zur vollflächigen Verklebung sind zu beachten. MeisterDesign. flex DD 400 Der Boden MeisterDesign. flex DD 400 ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung in Feuchträumen/Nassräumen (Bad, Sauna, usw.). Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6959 Dekor: Eiche greige Optik: 1-Stab Struktur: Porensynchron-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 3.34 qm (12 Stück) Länge: 1290 mm Breite: 216 mm Gesamtstärke: 5 mm Deckmaß: 1290 x 216 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage Verlegesystem: Multiclic, Winkel / Schlag-System schwimmend Integrierter Schallschutz: nein Detai...

Anbieter: Demmelhuber Holz ...
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Designboden Premium Golden Oak 6999
110,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten: MeisterDesign. pro DD 200 MeisterDesign. flex DD 400 MeisterDesign. comfort DD 600 S MeisterDesign. life® DD 800 MeisterDesign. pro DD 200 Der Boden MeisterDesign. pro DD 200 ist ideal für alle Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z. B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Zur Verlegung in Feuchträumen (gemäß Klasse A0, z. B. Badezimmer) geeignet. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung im Außenbereich, sowie Duschen, öffentlichen Waschräumen und Saunen. Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6999 Dekor: Golden Oak Optik: 1-Stab Struktur: Holz-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 4.25 qm (15 Stück) Länge: 1295 mm Breite: 219 mm Gesamtstärke: 2 mm Deckmaß: 1295 x 219 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage vollflächig verklebt Integrierter Schallschutz: nein Details Trägermaterial: ecuran (wasserfest, PVC-frei) Folie / Nutzschicht: spezialbeschichtete Folie Art des Belags: Halbstarres, mehrlagiges Fußbodenpaneel mit einer abriebbeständigen, dekorativen Decklage Trittschallminderung: in Prüfung Fußbodenheizung geeignet: ja Wärmedurchlasswiderstand nach EN 12 667: 0,01 m² K/W Feuchtraum geeignet: ja Hinweis zur Fußbodenheizung: Geeignet für Warmwasser-Fußbodenheizung Eine elektrisch beschriebene Fußbodenheizung ist grundsätzlich geeignet, wenn diese im Estrich oder der Betonschicht eingebaut ist und somit nicht als Folienheizung auf der Betonschicht liegt. Die Heizschlangen Rohre Drähte müssen auf der gesamten Fläche ausliegen und nicht partiell vorhanden sein. Werden die Flächen nur partiell beheizt, so ist der Bodenbelag mit Bewegungsfugen (systemgebundenen Schienen) zu versehen. Die maximale Oberflächentemperatur von 29° C darf nicht überschritten werden. Handelsübliche Folienheizungen können pauschal nicht freigegeben werden. Eine Ausnahme besteht bei selbstregulierenden Heizungssystemen unter Einhaltung der Oberflächentemperatur von 29° C. Voraussetzung für Verlegung: Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 Bodenbelagarbeiten als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. . Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Um Unebenheiten auszugleichen und einen gleichmäßig saugfähigen Untergrund zu erhalten, ist das Auftragen einer geeigneten Spachtelmasse in ausreichender Schichtdicke erforderlich. Wir empfehlen das technische Hinweisblatt 02 vom Zentralverband für Parkett und Fussbodentechnik und des BEB. Die dem Produkt beiliegenden Verlegehinweise zur vollflächigen Verklebung sind zu beachten. MeisterDesign. flex DD 400 Der Boden MeisterDesign. flex DD 400 ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung in Feuchträumen/Nassräumen (Bad, Sauna, usw.). Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6999 Dekor: Golden Oak Optik: 1-Stab Struktur: Porensynchron-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 3.34 qm (12 Stück) Länge: 1290 mm Breite: 216 mm Gesamtstärke: 5 mm Deckmaß: 1290 x 216 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage Verlegesystem: Multiclic, Winkel / Schlag-System schwimmend Integrierter Schallschutz: nein Details ...

Anbieter: Demmelhuber Holz ...
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Designboden Premium Desert Oak 6998
110,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten: MeisterDesign. pro DD 200 MeisterDesign. flex DD 400 MeisterDesign. comfort DD 600 S MeisterDesign. life® DD 800 MeisterDesign. pro DD 200 Der Boden MeisterDesign. pro DD 200 ist ideal für alle Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z. B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Zur Verlegung in Feuchträumen (gemäß Klasse A0, z. B. Badezimmer) geeignet. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung im Außenbereich, sowie Duschen, öffentlichen Waschräumen und Saunen. Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6998 Dekor: Desert Oak Optik: 1-Stab Struktur: Woodfinish-Matt-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 4.25 qm (15 Stück) Länge: 1295 mm Breite: 219 mm Gesamtstärke: 2 mm Deckmaß: 1295 x 219 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage vollflächig verklebt Integrierter Schallschutz: nein Details Trägermaterial: ecuran (wasserfest, PVC-frei) Folie / Nutzschicht: spezialbeschichtete Folie Art des Belags: Halbstarres, mehrlagiges Fußbodenpaneel mit einer abriebbeständigen, dekorativen Decklage Trittschallminderung: in Prüfung Fußbodenheizung geeignet: ja Wärmedurchlasswiderstand nach EN 12 667: 0,01 m² K/W Feuchtraum geeignet: ja Hinweis zur Fußbodenheizung: Geeignet für Warmwasser-Fußbodenheizung Eine elektrisch beschriebene Fußbodenheizung ist grundsätzlich geeignet, wenn diese im Estrich oder der Betonschicht eingebaut ist und somit nicht als Folienheizung auf der Betonschicht liegt. Die Heizschlangen Rohre Drähte müssen auf der gesamten Fläche ausliegen und nicht partiell vorhanden sein. Werden die Flächen nur partiell beheizt, so ist der Bodenbelag mit Bewegungsfugen (systemgebundenen Schienen) zu versehen. Die maximale Oberflächentemperatur von 29° C darf nicht überschritten werden. Handelsübliche Folienheizungen können pauschal nicht freigegeben werden. Eine Ausnahme besteht bei selbstregulierenden Heizungssystemen unter Einhaltung der Oberflächentemperatur von 29° C. Voraussetzung für Verlegung: Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 Bodenbelagarbeiten als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. . Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Um Unebenheiten auszugleichen und einen gleichmäßig saugfähigen Untergrund zu erhalten, ist das Auftragen einer geeigneten Spachtelmasse in ausreichender Schichtdicke erforderlich. Wir empfehlen das technische Hinweisblatt 02 vom Zentralverband für Parkett und Fussbodentechnik und des BEB. Die dem Produkt beiliegenden Verlegehinweise zur vollflächigen Verklebung sind zu beachten. MeisterDesign. flex DD 400 Der Boden MeisterDesign. flex DD 400 ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung in Feuchträumen/Nassräumen (Bad, Sauna, usw.). Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6998 Dekor: Desert Oak Optik: 1-Stab Struktur: Woodfinish-Matt-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 3.34 qm (12 Stück) Länge: 1290 mm Breite: 216 mm Gesamtstärke: 5 mm Deckmaß: 1290 x 216 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage Verlegesystem: Multiclic, Winkel / Schlag-System schwimmend Integrierter Schallschutz: nein ...

Anbieter: Demmelhuber Holz ...
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Designboden Premium Polareiche 6994
110,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten: MeisterDesign. pro DD 200 MeisterDesign. flex DD 400 MeisterDesign. comfort DD 600 S MeisterDesign. life® DD 800 MeisterDesign. pro DD 200 Der Boden MeisterDesign. pro DD 200 ist ideal für alle Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z. B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Zur Verlegung in Feuchträumen (gemäß Klasse A0, z. B. Badezimmer) geeignet. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung im Außenbereich, sowie Duschen, öffentlichen Waschräumen und Saunen. Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6994 Dekor: Polareiche Optik: 1-Stab Struktur: Woodfinish-Matt-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 4.25 qm (15 Stück) Länge: 1295 mm Breite: 219 mm Gesamtstärke: 2 mm Deckmaß: 1295 x 219 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage vollflächig verklebt Integrierter Schallschutz: nein Details Trägermaterial: ecuran (wasserfest, PVC-frei) Folie / Nutzschicht: spezialbeschichtete Folie Art des Belags: Halbstarres, mehrlagiges Fußbodenpaneel mit einer abriebbeständigen, dekorativen Decklage Trittschallminderung: in Prüfung Fußbodenheizung geeignet: ja Wärmedurchlasswiderstand nach EN 12 667: 0,01 m² K/W Feuchtraum geeignet: ja Hinweis zur Fußbodenheizung: Geeignet für Warmwasser-Fußbodenheizung Eine elektrisch beschriebene Fußbodenheizung ist grundsätzlich geeignet, wenn diese im Estrich oder der Betonschicht eingebaut ist und somit nicht als Folienheizung auf der Betonschicht liegt. Die Heizschlangen Rohre Drähte müssen auf der gesamten Fläche ausliegen und nicht partiell vorhanden sein. Werden die Flächen nur partiell beheizt, so ist der Bodenbelag mit Bewegungsfugen (systemgebundenen Schienen) zu versehen. Die maximale Oberflächentemperatur von 29° C darf nicht überschritten werden. Handelsübliche Folienheizungen können pauschal nicht freigegeben werden. Eine Ausnahme besteht bei selbstregulierenden Heizungssystemen unter Einhaltung der Oberflächentemperatur von 29° C. Voraussetzung für Verlegung: Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 Bodenbelagarbeiten als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. . Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Um Unebenheiten auszugleichen und einen gleichmäßig saugfähigen Untergrund zu erhalten, ist das Auftragen einer geeigneten Spachtelmasse in ausreichender Schichtdicke erforderlich. Wir empfehlen das technische Hinweisblatt 02 vom Zentralverband für Parkett und Fussbodentechnik und des BEB. Die dem Produkt beiliegenden Verlegehinweise zur vollflächigen Verklebung sind zu beachten. MeisterDesign. flex DD 400 Der Boden MeisterDesign. flex DD 400 ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung in Feuchträumen/Nassräumen (Bad, Sauna, usw.). Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6994 Dekor: Polareiche Optik: 1-Stab Struktur: Porensynchron-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 3.34 qm (12 Stück) Länge: 1290 mm Breite: 216 mm Gesamtstärke: 5 mm Deckmaß: 1290 x 216 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage Verlegesystem: Multiclic, Winkel / Schlag-System schwimmend Integrierter Schallschutz: nein ...

Anbieter: Demmelhuber Holz ...
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Designboden Premium Cabin Board 6991
110,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten: MeisterDesign. pro DD 200 MeisterDesign. flex DD 400 MeisterDesign. comfort DD 600 S MeisterDesign. life® DD 800 MeisterDesign. pro DD 200 Der Boden MeisterDesign. pro DD 200 ist ideal für alle Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z. B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Zur Verlegung in Feuchträumen (gemäß Klasse A0, z. B. Badezimmer) geeignet. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung im Außenbereich, sowie Duschen, öffentlichen Waschräumen und Saunen. Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6991 Dekor: Cabin Board Optik: 1-Stab Struktur: Authentic Wood-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 4.25 qm (15 Stück) Länge: 1295 mm Breite: 219 mm Gesamtstärke: 2 mm Deckmaß: 1295 x 219 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage vollflächig verklebt Integrierter Schallschutz: nein Details Trägermaterial: ecuran (wasserfest, PVC-frei) Folie / Nutzschicht: spezialbeschichtete Folie Art des Belags: Halbstarres, mehrlagiges Fußbodenpaneel mit einer abriebbeständigen, dekorativen Decklage Trittschallminderung: in Prüfung Fußbodenheizung geeignet: ja Wärmedurchlasswiderstand nach EN 12 667: 0,01 m² K/W Feuchtraum geeignet: ja Hinweis zur Fußbodenheizung: Geeignet für Warmwasser-Fußbodenheizung Eine elektrisch beschriebene Fußbodenheizung ist grundsätzlich geeignet, wenn diese im Estrich oder der Betonschicht eingebaut ist und somit nicht als Folienheizung auf der Betonschicht liegt. Die Heizschlangen Rohre Drähte müssen auf der gesamten Fläche ausliegen und nicht partiell vorhanden sein. Werden die Flächen nur partiell beheizt, so ist der Bodenbelag mit Bewegungsfugen (systemgebundenen Schienen) zu versehen. Die maximale Oberflächentemperatur von 29° C darf nicht überschritten werden. Handelsübliche Folienheizungen können pauschal nicht freigegeben werden. Eine Ausnahme besteht bei selbstregulierenden Heizungssystemen unter Einhaltung der Oberflächentemperatur von 29° C. Voraussetzung für Verlegung: Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 Bodenbelagarbeiten als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. . Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Um Unebenheiten auszugleichen und einen gleichmäßig saugfähigen Untergrund zu erhalten, ist das Auftragen einer geeigneten Spachtelmasse in ausreichender Schichtdicke erforderlich. Wir empfehlen das technische Hinweisblatt 02 vom Zentralverband für Parkett und Fussbodentechnik und des BEB. Die dem Produkt beiliegenden Verlegehinweise zur vollflächigen Verklebung sind zu beachten. MeisterDesign. flex DD 400 Der Boden MeisterDesign. flex DD 400 ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung in Feuchträumen/Nassräumen (Bad, Sauna, usw.). Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6991 Dekor: Cabin Board Optik: 1-Stab Struktur: Authentic Wood-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 3.34 qm (12 Stück) Länge: 1290 mm Breite: 216 mm Gesamtstärke: 5 mm Deckmaß: 1290 x 216 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage Verlegesystem: Multiclic, Winkel / Schlag-System schwimmend Integrierter Schallschutz: nein ...

Anbieter: Demmelhuber Holz ...
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Designboden Premium Eiche arcticweiß 6995
110,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten: MeisterDesign. pro DD 200 MeisterDesign. flex DD 400 MeisterDesign. comfort DD 600 S MeisterDesign. life® DD 800 MeisterDesign. pro DD 200 Der Boden MeisterDesign. pro DD 200 ist ideal für alle Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z. B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Zur Verlegung in Feuchträumen (gemäß Klasse A0, z. B. Badezimmer) geeignet. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung im Außenbereich, sowie Duschen, öffentlichen Waschräumen und Saunen. Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6995 Dekor: Eiche arcticweiß Optik: 1-Stab Struktur: Authentic Wood-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 4.25 qm (15 Stück) Länge: 1295 mm Breite: 219 mm Gesamtstärke: 2 mm Deckmaß: 1295 x 219 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage vollflächig verklebt Integrierter Schallschutz: nein Details Trägermaterial: ecuran (wasserfest, PVC-frei) Folie / Nutzschicht: spezialbeschichtete Folie Art des Belags: Halbstarres, mehrlagiges Fußbodenpaneel mit einer abriebbeständigen, dekorativen Decklage Trittschallminderung: in Prüfung Fußbodenheizung geeignet: ja Wärmedurchlasswiderstand nach EN 12 667: 0,01 m² K/W Feuchtraum geeignet: ja Hinweis zur Fußbodenheizung: Geeignet für Warmwasser-Fußbodenheizung Eine elektrisch beschriebene Fußbodenheizung ist grundsätzlich geeignet, wenn diese im Estrich oder der Betonschicht eingebaut ist und somit nicht als Folienheizung auf der Betonschicht liegt. Die Heizschlangen Rohre Drähte müssen auf der gesamten Fläche ausliegen und nicht partiell vorhanden sein. Werden die Flächen nur partiell beheizt, so ist der Bodenbelag mit Bewegungsfugen (systemgebundenen Schienen) zu versehen. Die maximale Oberflächentemperatur von 29° C darf nicht überschritten werden. Handelsübliche Folienheizungen können pauschal nicht freigegeben werden. Eine Ausnahme besteht bei selbstregulierenden Heizungssystemen unter Einhaltung der Oberflächentemperatur von 29° C. Voraussetzung für Verlegung: Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 Bodenbelagarbeiten als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. . Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Um Unebenheiten auszugleichen und einen gleichmäßig saugfähigen Untergrund zu erhalten, ist das Auftragen einer geeigneten Spachtelmasse in ausreichender Schichtdicke erforderlich. Wir empfehlen das technische Hinweisblatt 02 vom Zentralverband für Parkett und Fussbodentechnik und des BEB. Die dem Produkt beiliegenden Verlegehinweise zur vollflächigen Verklebung sind zu beachten. MeisterDesign. flex DD 400 Der Boden MeisterDesign. flex DD 400 ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. Dieser Boden ist nicht geeignet zur Verlegung in Feuchträumen/Nassräumen (Bad, Sauna, usw.). Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen. Oberfläche Dekornummer: 6995 Dekor: Eiche arcticweiß Optik: 1-Stab Struktur: Authentic Wood-Struktur Fuge: umlaufende Microfuge Abmessung Inhalt: 3.34 qm (12 Stück) Länge: 1290 mm Breite: 216 mm Gesamtstärke: 5 mm Deckmaß: 1290 x 216 mm Format: Kurzdiele Verlegung / Montage Verlegesystem: Multiclic, Winkel / Schlag-System schwimmend Integrierter Schallschut...

Anbieter: Demmelhuber Holz ...
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot